Band


DER NAME WORRYSTONE 



Der ,,Worrystone'' ist ein irischer Talisman, der in der Lage ist, Kummer zu vertreiben und für beste Stimmung zu sorgen.„Worrystone" ist auch eine Band von 5 Musikern aus der Mitte der Republik (genauer aus dem Mansfelder Land), die sich der Musik der "grünen Insel" verschrieben hat. Dabei wird jede Menge Spaß und gute Laune verbreitet. "Worrystone" feierte im Jahr 2014 ihr 20 jähriges Bandjubiläum.



DIE MUSIK



Zur Musik: hier trifft traditioneller Irish-Folk mit mehrstimmigem Satzgesang und immer wieder wechselnder Instrumentierung auf Songs von Amy Winehouse, Beth Heart, Dropkick Murphys uva. Das Repertoire umfasst alle Richtungen des Irish-Folk. Balladen, schnelle und langsame Instrumentalstücke und natürlich die typischen Pub Songs, wie z.B. "Foggy Dew", "Dirty Old Down" oder "Whisky in the Jar".




DIE BESETZUNG



Wenn man die vielen Instrumente auf der Bühne zum ersten Mal sieht, kann man kaum glauben, dass die Band wirklich "nur" aus 5 Musikern besteht. Verschiedene Gitarren, Banjos, Whistles, Bodhran, Akkordeon, Spoons, Bass, und, und, und. Genau das macht den besonderen Reiz von „Worrystone" aus. Man hat noch den Klang dieser wunderschönen Ballade mit Flöte und Akkordeon im Ohr, und im nächsten Moment wird man von einem mitreißenden Instrumentalstück mit Bass, Spoons und Bodhran überrascht.
 



Besetzung (v.l.):
Tobias Leimer: Bass
Jenny Kästner: Gesang, Gitarre
Susann Busch: Akkordeon, Tin Whistles, Perkussion
Karl-Heinz Eberhardt: Schlagzeug, Perkussion, Cajon
Peter Wächtler: Gesang, Gitarre, Keyboard, Bodhran, Banjo, Harmonika